Akjela & Grau live @ Fluc Vienna 03.03.17

 

live: Akjela (Houztekk)
live: Grau (SlikNik, Berlin)
Uciel (Houztekk Rec)

#AKJELA
Mit einer überraschend eigenwilligen Symbiose von Dialekt & Elektronik sind AKJELA mit ihrer Debüt Ep „Lauf“ Ende 2015 erstmalig in Erscheinung getreten.
Ein gutes Jahr später erscheint nun ihre neue Ep „Bleib“. Der Titel ist Thema, der eingeschlagene Weg vertieft sich, die Fährte führt in den freien Fall.
Akjela vereint vermeintliche Gegensätze. Hypnotisch treibender Wackelsteintechno trifft auf erdig schwebenden Dialektgesang, schlüpft in ein maßgeschneidertes, facettenreiches Elektrogewand und fertig ist der melancholisch frische Pop.
Es kratzt an den Hörgewohnheiten, spaltet die Geister?
Gut so!

#GRAU

GRAU steht für intelligente, anspruchsvolle elektronische Musik aus Berlin. Weit weg vom Gewöhnlichen und immer auf der Suche nach einzigartigen Klängen.GRAU ist weder Schwarz noch Weiß und so lässt sich auch der Sound des Berliner Live-Duos beschreiben: Irgendwas zwischen Elektropop und House, zwischen melodisch und treibend, zwischen simpel und vielfältig, dabei immer stimmig und virtuos. Über den von SlikNik gebastelten düsteren Sounds bewegen sich mit ANNER’s betörender Stimme gehauchte deutsche Lyrics. Diese gegensätzlichen Komponenten verschmelzen dabei zu einem musikalischen Yin Yang, das harmonischer nicht sein könnte.
SlikNik & ANNER, die beiden Köpfe hinter dem Projekt, sind bei Weitem keine Neulinge in der Musikbranche. Der Wiener Niko Stoessl, bereits in jungen Jahren in Österreich als Produzent für diverse Projekte mit Gold, Platin und Doppel-Platin ausgezeichnet, wirkte u.a. als Produzent und Musiker an Projekten mit Dave Gahan/Depeche Mode, Crystal Castles, Motoboy, Patrice und Nihils mit. Als SlikNik war er an Remixen für Autist, IAMX, SDP, Broad Bean Band und beteiligt. ANNER (bügerlich Anna Lanfer) ist nicht nur die Stimme des elektronischen Duetts, aus ihrer Feder stammen auch die lyrischen, anspruchsvollen Texte. Ihre gesanglichen Wurzeln hat die gebürtige Oldenburgerin im Jazz und Blues. Als Singer-Songwriter machte sie später einen Abstecher in die Pop-Musik.Eine eigene Live-Band, etliche Auftritte als Lead- und Background-Sängerin und ein Vertrag als Studiosängerin folgten, bevor sich ihre persönliche Leidenschaft für elektronische Musik durchgesetzt hat. Seitdem legt sie als DJ ANNER durch ihre Genre-Vielfalt beeinflussten Minimal House auf und kollaboriert mit einigen Künstlern wie z.B. Fuchsberg/Symbiont-Music aus der Berliner TechnoSzene.

LINKS
http://grau-music.com/
http://www.sliknik.net/
http://www.anner.live/
https://www.fb.com/houztekk.records/
http://www.houztekk.com/
http://www.akjela.com/